Leila - Lastenfahrrad ADFC Göttingen

Leila - Lastenfahrrad ADFC Göttingen © Leila, ADFC Göttingen

Arbeitskreis freies Lastenrad

Nach dem Vorbild anderer Städte gibt es nun auch in Göttingen eine freie Lastenrad-Initiative - LEILA mit dem Ziel, Lastenräder als neue Verkehrsmittel bekannter und sichtbarer zu machen.

LEILA wird aus Fördermitteln der Stadt Göttingen, des Landkreises Göttingen, der Metropolregion und aus Spenden finanziert. Momentan bietet LEILA Lastenräder an vier Standorten, die über die Projektwebseite reserviert werden können: leila.bike

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Fahrradfahrschule ADFC Göttingen

Radfahrkurs für Menschen aller Kulturen

Mit dem Fahrrad kommt "mensch" in Göttingen schnell und günstig fast überall hin. Für Menschen, die das Radfahren bisher…

Mit dem Rad zur Arbeit

Der Grundgedanke der Aktion war einfach: Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, tut etwas für seine Gesundheit und schont die…

eRadschnellweg Goettingen, Nikolausberger-Weg Stadt Goettingen

Radschnellwege: Zügig von A nach B für ein komfortableres Radeln

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bauen und Verkehr definiert Radschnellwege als „besonders hochwertige,…

Banner weist auf vorgeschriebene Sicherheitsabstände beim Überholen hin

Aktion "Abstand halten"

Ein Banner des ADFC Göttingen/Osterode weist im Kreuzungsbereich vor dem Butterbergtunnel in Osterode einen Monat lang…

Fahrradcodierung ADFC Göttingen

Fahrradcodierung beim ADFC Göttingen

Mit der Fahrradcodierung vom ADFC kann man ein Rad zweifelsfrei und dauerhaft seinem Eigentümer zuordnen. Deshalb ist…

https://goettingen.adfc.de/artikel/arbeitskreis-freies-lastenrad

Bleiben Sie in Kontakt